Working out loud (#WOL)

working out loud

Working Out Loud? Laut über seine Arbeit und womöglich über eigene Erfolge und Talente sprechen? Das liegt für viele Deutsche außerhalb ihrer Komfortzone. Dennoch ist Working out loud (#WOL) eine hervorragende Methode, um die Kompetenzen und Haltung zu vermitteln, die heute in einer vernetzten Arbeitswelt gefordert sind: Offene, transparente Kommunikation und bereichsübergreifende Zusammenarbeit. Mehr über WOL inklusive Link zum TED Video vom Erfinder John Stepper in diesem Blogeintrag.

 

Share