Kategorie: Studie


27

März 2018
Auf dem Weg zur digitalen Organisation

Auf dem Weg zur digitalen Organisation

Wo stehen deutsche Unternehmen auf dem Weg zur digitalen Organisation?
Eine Studie der Beratungsunternehmen Mercer und HR-Impulsgeber hat den digitalen Reifegrad von Unternehmen in den Dimensionen Organisation, Technologie und Methoden gemessen. Die Ergebnisse sind alarmierend, insbesondere für HR. HR ist verglichen mit anderen betrieblichen Funktionen meist Schlusslicht bei der Digitalisierung.

 


05

September 2016
Happy businessman. Black and white image of cheerful young men in formalwear looking at camera and pointing you

Führungspraxis: Die Haltung entscheidet

Wie wirken sich Digitalisierung, steigende Vernetzung und zunehmende Volatilität auf Organisationen und Führungskräfte aus? Welche Werkzeuge stehen den Akteuren in ihrem Führungsalltag zur Verfügung? Und welche Haltung macht erfolgreiche Führung im digitalen Zeitalter aus? Diesen Fragen geht die Studie „Die Haltung entscheidet. Neue Führungspraxis für die digitale Welt“ nach, die LEAD u.a. in Kooperation mit dem Center for Leadership and Values in Society an der Universität St. Gallen durchführte.


12

Mai 2016
Colorful pencils as smiling faces people isolated. Social networking communication concept.

Was steigert Glück und Zufriedenheit am Arbeitsplatz?

Aufschluss darüber gibt die Studie „Decoding Global Talent“ der Unternehmensberatung BCG. Demnach leisten die so genannten „weichen“ Faktoren einen deutlich höheren Beitrag zur Arbeitszufriedenheit als Faktoren wie Vergütung oder Arbeitsplatzsicherheit.
Die Top 4 Nennungen sind:
  1. Wertschätzung für die eigene Arbeit
  2. Gute Arbeitsbeziehungen zu den Kollegen
  3. Gute Work-Life-Balance
  4. Gute Arbeitsbeziehungen zu den Vorgesetzten.

Mehr Infos zur Studie finden Sie hier.

 

 


29

April 2016
Arbeitenviernull

Arbeitenviernull

Die innovative Studie „Wertewelten Arbeiten 4.0“  von Nextpractice GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales stellt dar, was Erwerbspersonen in Deutschland von der Berufswelt erwarten – heute und morgen. Dabei wird deutlich, wie unterschiedlich und ambivalent die Wahrnehmungen und Erwartungen sind.

Die Studie hat sieben verschiedene Werte-Welten herausgearbeitet, die sich in ihren handlungsleitenden Haltungen teilweise diametral gegenüber stehen. Was für die einen wünschenswerte Zukunft ist, stellt für die anderen ein bedrohliches Szenario dar. Weitere Informationen inkl. der Möglichkeit sich in einem Selbsttest in die sieben Werte-Welten einzuordnen, finden sich hier.

 

 

 


27

Februar 2016
Muße verringert Stresserleben

Muße verringert Stresserleben

In einer Studie des Psychologen Prof. Dr. Stefan Schmidt und des Neurobiologen Prof. Dr. Joachim Bauer an der Universität Freiburg wurde deutlich, dass mehr Muße mit einer höheren Lebenszufriedenheit und einem geringeren subjektiven Stresserleben einhergeht. Doch was genau ist Muße? Und wie kann sie in unserer Multioptionsgesellschaft entstehen? Antworten auf diese Fragen gibt Stefan Schmidt in diesem Interview in report-psychologie.



Page 1 of 212