Mindful Leadership

Empathisch und präsent führen

  • Wie lenke ich als Führungskraft den Fokus auf das, was wirklich wichtig ist?
  • Wie entwickle ich mehr Empathie und emotionale Intelligenz?
  • Wie schaffe ich trotz ambivalenter Herausforderungen Raum für stimmiges Führungsverhalten?

Die Anforderungen an Führungskräfte in der VUCA Welt sind komplex und vielfältig. Die Fähigkeit, diesen fokussiert & gelassen zu begegnen, ist daher zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil in unserer Zeit geworden.

Bisherige Verhaltensweisen reichen oft nicht mehr aus, um in den unterschiedlichen Situationen des Führungsalltags besonnen und bewusst zu agieren. Zu den Führungskompetenzen von heute gehören u.a. Mut loszulassen, Offenheit im Umgang mit Ungewissheit und Nichtwissen, hohe persönliche Präsenz sowie die Fähigkeit, ambivalente Perspektiven zu integrieren.

Mindfulness wird daher zur Schlüsselkompetenz für Führungskräfte.

Mindfulness fördert die Fähigkeit, sich schnell an neue Situationen anzupassen, Entscheidungen mit Klarheit zu treffen sowie Menschen emphatisch zu führen. Studien zeigen, dass Führungskräfte durch eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis lernen, ihre Emotionen besser zu regulieren. Neben einer Steigerung der Belastbarkeit der Führungskräfte verbessern sich auch die Fähigkeiten der Zusammenarbeit und der Führung in schwierigen Situationen.

In meinen Mindful Leadership Angeboten verbinde ich bewährte und wissenschaftlich erforschte Achtsamkeitstechniken mit konkreten Führungsmodellen und -methoden. Die praktische Integration in den Alltag steht dabei immer im Vordergrund.

Ob in Präsenz oder virtuell - ich begleite Sie lösungsorientiert auf dem Weg zu mehr Achtsamkeit und emotionaler Intelligenz.

Mindful Leadership
01.02.2016 | Harvard Business Review

Mindful Leadership

Achtsamkeit und ihre positiven Effekte auf erfolgreiche Führung rücken immer stärker in den Fokus der Forschung. Auch die Nachfrage nach Mindful Leadership Seminaren steigt. Dieser Artikel aus dem Harvard Business Review gibt hilfreiche Antworten auf die Frage, ob und wie sich Führungskompetenzen durch Achtsamkeit tatsächlich entwickeln lassen.


Achtsamkeit als Beitrag zu gesunder Mitarbeiterführung
14.08.2015 | Sabine Langrock

Achtsamkeit als Beitrag zu gesunder Mitarbeiterführung

Der massive Strukturwandel in der Bankenbranche, aber auch die gesamtwirtschaftliche Entwicklung zur so genannten VUKA-Welt (VUKA: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambivalenz) bedeuten neue Herausforderungen für die Führungskräfte. Mit Unvorhergesehenem gelassen umzugehen, in Zeiten von Reizüberflutung fokussiert zu bleiben und neben der eigenen Leistungsfähigkeit auch die der Mitarbeitenden im Blick zu haben, all dies erfordert hohe Selbstführungskompetenz.
Wie Achtsamkeit hierbei wirken kann, erläutert mein Artikel im GesundheitsManager, dem Onlinemagazin des F.A.Z.-Fachverlags für Corporate Health.


Möchten Sie mehr erfahren, wie MINDFULNEss und Leadership zusammenhängen?

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme, Dann können wir gemeinsam die ersten Schritte besprechen. Denn Wege eröffnen sich oft erst beim Gehen.

Kontakt aufnehmen